Themenbereich: Gesundheit

"Schmerzmittel einnehmen trotz Problemschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 23.09.2002

Hallo ich bin jetzt in der 13. SSW und habe seit ca. 7 Wochen strenge Bettruhe und war 3 Wochen im Krhs. wegen einer drohenden Fehlgeburt, dies ist unser 2. Kind. Meine Frage lautet: Darf ich gegen Zahnschmerzen Paracetamol 500mg einnehmen??? Über baldige Rückantwort würde ich mich sehr freuen!

MFG

S. Barzen

Anonym

Antwort vom 23.09.2002

Da mir nur bekannt ist, dass Paracetamol in der Schwangerschaft nicht gegeben werden sollte, bzw. nur bei sehr strenger Indikationsstellung, sollten Sie dies zuvor in jedem Fall mit Ihrem Arzt besprechen. Ich möchte Ihnen jedoch hiervon abraten. Bitte fragen Sie auch Ihre Hebamme oder Ihren Arzt, ob diese Ihnen z.B. bei Kopfschmerzen bzw. Zahnschmerzen mit der Akupunktur weiterhelfen können.

14
Kommentare zu "Schmerzmittel einnehmen trotz Problemschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: