Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Symphysenschmerz"

Anonym

Frage vom 24.09.2002

Hallo liebes Hebammenteam,ich bin jetzt 18.SSW und habe im Schambeinbereich und Leistengegend Schmerzen, vergleichbar mit sehr starkem Muskelkater.Kann das jetzt schon ein Symphysenschmerz sein,wenn ja, ist das nicht zu früh?. Muß ich mir Sorgen machen um das Kind?Es ist meine erste Schwangerschaft nach 15 Jahren Wartezeit und ich bin schon 36 Jahre alt.Für einen Rat und Tip wäre ich dankbar.

Antwort vom 25.09.2002

Um Ihr Kind müssen Sie sich keine Sorgen machen, eher um sich selbst, weil Symphysenschmerzen sehr unangenehm sein können! Versuchen Sie, mit kalziumreicher Ernährung Ihr Knochen- und Knorpelgerüst zu stärken (Milch/ Milchprodukte). Außerdem können Sie mit Weleda Aufbaukalk (Apotheke) dem Mehrbedarf an Kalzium in der Schwangerschaft nachkommen. Um Verspannung vorzubeugen, sollten Sie leichte Gymnastik machen, z.B. Schwimmen gehen und lassen Sie sich Massage/ Krankengymnastik verschreiben, entweder von Gynäkologen/-in, Hausarzt oder Orthopäde/in. Ansonsten wünsche ich Ihnen alles Gute, genießen Sie Ihre so lang erwartete Schwangerschaft!

28
Kommentare zu "Symphysenschmerz"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: