Themenbereich: Schlafen

"Kind (11M) schläft nicht alleine ein - was tun?"

Anonym

Frage vom 25.09.2002

Hallo liebes Hebammenteam!

Nach wirklich schweren Monaten schläft mein Sohn (11 Monate) seit ein paar Wochen endlich durch. Alles wäre in Ordnung. Das Problem ist nur: Er kann nicht alleine einschlafen. Er schläft nur auf dem Arm ein. Deswegen war er wohl die Monate zuvor oft häufig wach in der Nacht. Lege ich ihn wach ins Bett, stellt er sich sofort auf und schreit endlos. Natürlich weiss ich, dass er lernen muss, selbst einzuschlafen. Ich habe jedoch Angst, Methoden wie in dem Buch "Jedes Kind ..." nicht durchzuhalten oder den guten Durchschlaferfolg zu gefährden. Was meinen Sie dazu? Soll ich momentan noch alles beim Alten alles und hoffen, dass es irgendwann doch noch klappt mit dem Alleine-Einschlafen. Immerhin hat sich ja das mit dem Durchschlafen auch von alleine eingestellt.

Danke für Ihre Bemühungen

Anonym

Antwort vom 26.09.2002

Ich denke mal, Sie möchten gerne eine positive Unterstützung Ihrer eigentlich bereits für sich gefällten Entscheidung haben, und ich denke, daß es völlig in Ordnung ist, daß Sie es jetzt so mit dem Einschlafen auf dem Arm belassen können. Machen Sie einfach Eins nach dem Anderen und genießen Sie jetzt erstmal die Schlaf-Nächte.
Mit freundlichen Grüßen

14
Kommentare zu "Kind (11M) schläft nicht alleine ein - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: