Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"Was ist ein Geburts-Rad?"

Anonym

Frage vom 27.09.2002

Was ist ein Geburts-Rad?

Anonym

Antwort vom 30.09.2002

Ein Geburtsrad, auch Roma-Rad genannt, ähnelt einem Rhön-Rad (dem Sportgerät). Das ist
einfach nur eine Art bequemer Sitz, der an einer Aufhängevorrichtung in einem grossen
Metall-Rad drinhängt. es ist etwas schwer zu beschreiben, aber Sie können
sich das so vorstellen, als ob Sie sich von vorne in einen hängenden Schaukelstuhl setzen.
Die Hebamme sitzt davor und kann sich den Sitz, auf dem Sie als Gebärende sitzen, per
Fernsteuerung in eine bequeme Lage bringen. Durch die Aufhängevorrichtung ist es also
möglich, diesen an Bändern aufgehängten Sitz in eine flachere (also liegendere) Postion
zu bringen, oder in eine steile (also aufrechte), die der Position auf dem Gebärhocker
ähnlich ist. Ich hatte in meiner Ausbildung die Möglichkeit, 2 Frauen auf diesem
Geburtsrad zu erleben bzw zu entbinden und muss sagen, dass es für die Hebamme
zum Arbeiten (Dammschutz) eine sehr
bequeme Position ist. Aber viele Frauen mochten diese Haltung unter der Geburt nicht
(wobei man aber nur ganz zum Schluss darin sitzt) und gebaren Ihre Kinder lieber in
einer anderen Position (Gebärhocker, Seitenlage,Stehend, Vierfüßler etc.) Wenn das Klinikum,
in das Sie zur Geburt gehen möchten, dieses Geburtsrad aber eh hat, dann ist es auf jeden
Fall eine Alternative, die Sie auprobieren könnten. Und ob es Ihnen unter der Geburt taugt,
kann man erst unter Wehentätigkeit sehen. Alles Gute!

14
Kommentare zu "Was ist ein Geburts-Rad?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: