Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie lange hyperallergene Nahrung geben?"

Anonym

Frage vom 29.09.2002

Wie lange muß man eiem allergiegefährtem Kind eigentlich die hyperallergene Nahrung geben?Ich meine damit die Milchbreie usw.Kann man nicht die einfachen Milchbreie nach einer bestimmten Dauer geben?Ich muß mein Kind zufüttern aber seitdem ihm die Milch nicht mehr so reicht stellt sich wahrscheinlich alles um und ich habe unwahrscheinlichen Haarausfall.Woran kann es liegen?Kann man irgentetwas dagegen tun?

Anonym

Antwort vom 30.09.2002

Es wird empfohlen mindestens ein halbes Jahr voll zu stillen oder die HA_Milch zu geben, falls eine erhöhte Allergiegefahr bei dem Kind vorliegt. Die spezielle Ernährung sollte das gesamte erste Lebensjahr beibehalten werden. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen aus Allergikerfamilien". Der Haarausfall bei Ihnen kann in der Tat durch die Hormonumstellung oder auch in einem Mineralstoffmangel hervorgerufen worden sein. Wenn der Haarausfall sehr stark ist (durch die Hormonumstellung ist ein etwas stärkerer Haarausfall durchaus normal) sollten Sie bei Ihrem Hausarzt eine Blutuntersuchung machen lassen, auch um herauszufinden ob Ihnen bestimmte Mineralstoffe, wie z.B. Zink fehlen.

21
Kommentare zu "Wie lange hyperallergene Nahrung geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: