Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Calciumbedarf mit Sojamilch gedeckt?"

Anonym

Frage vom 03.10.2002

Calciumbedarf mit Sojamilch gedeckt?
Unser Sohn 7 Mon. ist allergiegefährdet, deshalb habe ich ihn 6 Monate voll gestillt. Statt Kuhmilch möchte ihn nun die ersten beiden Lebensjahre mit Sojamilch ernähren. Wird damit der Calciumbedarf auch gedeckt?

Anonym

Antwort vom 04.10.2002

Grundsätzlich wird von allen pflanzlichen Milchsorten in Säuglingsernährung abgeraten, da diese pflanzlichen Milchsorten in einigen Mineralstoffen und Vitaminen nicht den Bedürfnissen der Kleinen entsprechen. Daher wird bei einem Verzicht auf Kuhmilch zu anderen tierischen Milchsorten wie Ziegen- oder Stutenmilch empfohlen. Mehr dazu und eine genauere Gegenüberstellung der verschieden tierischen Milchsorten finden Sie unter www.fke-do.de , der Homepage des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund.
Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes: "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen aus Allergikerfamilien".

14
Kommentare zu "Calciumbedarf mit Sojamilch gedeckt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: