Themenbereich:

"Wie das der Zähne erleichtern?"

Anonym

Frage vom 04.10.2002

Meine Tochter ist jetzt 12 Wochen und Sie nimmt ihre Finger in den Mund. Sie kann noch nicht am Daumen lutschen, das klappt jedenfalls nicht so richtig. Manchmal schreit sie urplötzlich los und es hört sich nach Schmerzen an. Meine mutter meint es ist das einschießen der Bällchen-sprich Zähnchen. Stimmt das und wenn ja was kann ich tun damit es nicht so schmerzhaft ist?

Anonym

Antwort vom 07.10.2002

Es kann durchaus sein, dass bei Ihrer Kleinen die ersten Zähnchen in den Kiefer einschießen. Neben einer Veilchenwurzel zum darauf herumkauen oder einem kühlenden Beißring gibt es aber - neben ätherischen Ölen - auch homöopathische Arzneien, die helfen können: z.B. Osanit, ein homöopathischen Komplexmittel oder auch Chamomilla, was generell bei Unruhe und Schmerzzuständen gegeben werden kann und auch bei Zahnungsproblemen hilft. Fragen Sie hierzu aber bitte Ihren Arzt oder Hebamme oder einen Heilpraktiker um Rat, damit Sie für Ihre Tochter das richtige Medikament bekommen.

13
Kommentare zu "Wie das der Zähne erleichtern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: