Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Zahlt die Krankenkasse 3 oder mehr US-Untersuchungen?"

Anonym

Frage vom 05.10.2002

Hallo, ich bin in der 19. SSW und habe bisher nur 1 US bekommen, ausser dem ganz am Anfang. Dieser wurde in den Mutterpass eingetragen. Jetzt hatte ich schon über 8 Wochen keinen mehr und mein Arzt meinte die Kassen zahlen nur die 3 im Mutterpass. Muss er mir nicht weitere, auf meine Kosten, anbieten?? Ich bin echt besorgt und möchte doch wissen ob alles OK ist. Den nächsten US bekomme ich Anfang November. Vielen Dank im voraus. Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 07.10.2002

Es werden tatsächlich nur 3 US-Untersuchungen bezahlt und auch empfohlen. Wenn soweit alles ok ist, besteht kein Grund
weitere zu machen. Sie bekommen um die 20. SSW noch eine US-Untersuchung und dann auch wieder erst in der 30. SSW, wenn
die Herztöne ok sind (wird in einigen Wochen abgehört), Sie keine vorzeitigen Wehen oder Blutungen haben.
Er könnte Ihnen schon auf Ihre Kosten Untersuchungen anbieten, aber seien Sie doch froh, wenn er das nicht nur aus
Geldgründen tut, sondern nur dann, wenn es auch Sinn hat.Sie können Ihren Arzt aber auch fragen, ob er nicht bei privaten
Zahlungen noch weitere Untersuchungen macht.
Ich würde Ihnen empfehlen, sich an eine Hebamme in Ihrer
Nähe zu wenden, die Sie mitbetreuen kann, wenn Sie das möchten.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird. Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Zahlt die Krankenkasse 3 oder mehr US-Untersuchungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: