Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind 13W kommt alle 2-3h zum Stillen - wird es nicht mehr satt?"

Anonym

Frage vom 05.10.2002

Hallo!
Mein Sohn ist fast 13 Wochen alt, ich stille ihn. Seit 14 tagen ungefähr meldet er sich alle zwei bis drei Stunden damit er gestillt wird. Davor kam er fünf bis sechs Stunden aus. Kann es sein das ich nicht mehr viel Milch habe und er nicht mehr satt wird? Er trinkt immer nur eine Brust. Bitte um Antwort
Gruss

Anonym

Antwort vom 07.10.2002

Wenn Ihr Sohn sich zwar häufiger meldet, ihm aber dabei eine Seite immer ausreicht, ist dies kein Zeichen dafür, dass Sie zu wenig Milch haben. Eher liegt es daran, dass der Kleine einen Wachstumsschub durchmacht und sich daher häufiger meldet. Dies ist in diesem Alter auch normal. Stillen Sie einfach weiter nach Bedarf (vielleicht können Sie Ihren Sohn nach der Mahlzeit wickeln um ihn so wieder wacher zu machen und ihm dann die zweite anzubieten, damit er dann vielleicht länger durchhält). In einigen Tagen wird sich das dann reguliert haben. Sie sollten aber bitte nicht mit dem zufüttern beginnen, da dies der Beginn des Abstillens sein kann. Vielleicht möchten Sie sich auch noch bei einer Stillberaterin informieren oder einfach einen Austausch mit anderen stillenden Müttern haben: unter www.afs.de und www.lalecheliga.de finden Sie Adressen von anderen Frauen und Stillgruppen.

14
Kommentare zu "Kind 13W kommt alle 2-3h zum Stillen - wird es nicht mehr satt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: