Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"38.SSW unregelmäßige Wehen, keine weitergehende Unters.- normal?"

Anonym

Frage vom 06.10.2002

Ich bin in der 38. SSW.
Seit der 30. SSW hab ich unregelmäßige Wehen auf dem CTG. Die Hebamme macht trotzdem lediglich 1x wöchentlich ein CTG. Eine weitergehende Untersuchung gab es nicht. Ich weiß weder Größe des Kindes, noch Gewicht oder Geschlecht. Auch der Geburtstermin ist nie angepasst worden. Gibt es bis zur Geburt keine weiteren Untersuchungen, liegt das alles im Ermessen des Arztes oder hab ich einen Anspruch auf weitergehende Untersuchungen? Ich mach mir Sorgen, dass etwas nicht stimmt.

Anonym

Antwort vom 07.10.2002

Ich kann, ohne Sie gesehen und untersucht zu haben, natürlich nicht beurteilen, ob bei Ihnen
alles ok ist, aber ich denke
es schon, wenn Sie niemand auf weitere Untersuchungen angesprochen hat. Sind Sie denn
vaginal untersucht worden, damit man sieht, ob diese Wehen auch am Muttermund etwas
bewirken, oder nicht? Sie sollten wissen, dass Sie bei hellroter Blutung in die Klinik
fahren sollten, ansonsten wird wohl alles in Ordnung sein.Das Ermessen liegt schon bei
der Hebamme und dem Arzt, aber auch die Verantwortung. Dass heisst, wenn Hebamme und
Arzt keine weiteren Untersuchuengn veranlassen, müssen Sie das auch veranworten können.
Also denke ich, dass alles ok ist. Sie können sich aber auf jeden Fall noch an eine
weitere Hebamme wenden, damit Sie mal hören, was diese unabhängig von der anderen Hebamme
und dem Arzt sagt. Auch dies wird von der Krankenkasse bezahlt.
Alles Gute!

18
Kommentare zu "38.SSW unregelmäßige Wehen, keine weitergehende Unters.- normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: