Themenbereich:

"Kind 1W zittert immer mal wieder mit dem Kinn - bedenklich?"

Anonym

Frage vom 07.10.2002

Unser Sohn (1 Woche alt, vier Wochen zu früh geboren) zeigt immer mal wieder ein Zittern des Kinns. Ist das bedenklich? Vielen Dank für ihre Mühe!

Anonym

Antwort vom 08.10.2002

Dieses Zittern kommt bei vielen Neugeborenen vor und ist auch ganz normal, besonders, wenn
sie schreien und sich aufregen. Wenn das Kind keinen Unterzucker hat und insgesamt viel zittert
, ist das völlig ok. Ist das Trinkverhalten des Kindes ok?
Sie haben zuhause immer noch Anspruch auf Hebammenhilfe! Die Hebamme kann Ihnen solche Fragen
beantworten, sich das Kind anschauen und auch Sie als frischentbundene Frau untersuchen,
das wäre wichtig.Wenden Sie sich bald an eine Hebamme in Ihrer Nähe, die Sie zuhause besucht.
Eine hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de, oder telefonisch über
den Hebammenverband unter 0721-981890.
Alles Gute!

32
Kommentare zu "Kind 1W zittert immer mal wieder mit dem Kinn - bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: