Themenbereich: Hautprobleme

"Mit 2J Milchschorf - mit Öl behandeln?"

Anonym

Frage vom 15.10.2002

meine tochter ist jetzt etwas ueber 2 jahre alt und hat immer noch milchschorf auf dem kopf. er macht ihr keine probleme wie jucken o.a. ich moechte trotzdem wissen, ob ich ihn mit oel behandeln sollte...
vielen dank

Anonym

Antwort vom 16.10.2002

Es ist eindeutig zu unterscheiden, ob es sich hierbei um eine echte Immunreaktion in Form von Milchschorf handelt, oder aber um den sog. Gneis, der im Volksmund Milchschorf genannt wird. Bei Ersterem ist u.U. eine Behandlung durch den Kinderarzt notwendig, bei Letzterem können Sie die betroffenen Stellen mit einem Babyöl einreiben, so daß sich dieser Schorf mit der Zeit ablöst. In sehr hartnäckigen Fällen können Sie Kompressen mit Stiefmütterchentee auflegen. Tränken Sie hierzu eine Kompresse oder ein sauberes Taschentuch (gebügelt) mit etwas Tee und legen Sie diese Kompresse auf die betroffene Stelle auf. Beachten Sie aber bitte, dass Ihre Tochter sich durch die feuchten Tücher nicht erkältet. Es reicht auch, wenn Sie die betroffenen Stellen etwas abtupfen. Mit freundlichen Grüßen

24
Kommentare zu "Mit 2J Milchschorf - mit Öl behandeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: