Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 20W möchte nachts noch 2Fläschchen - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 27.10.2002

Mein Sohn 20W bekommt morgens und nachmittags ein Fläschchen Hipp2, mittags ein Gemüsegläschen, abends um ca. 19 Uhr einen Brei, und danach noch eine halbe Flasche. Jetzt zu meinem Problem er möchte um ca. 23 Uhr und 4 Uhr wieder eine Flasche. Was können wir tun, daß er zumindest eine dieser beiden Flaschen wegläßt.

Anonym

Antwort vom 28.10.2002

Ihr Sohn ist mit seinen 20 Wochen noch zu klein, als dass man ihm mit einem "Behandlungsplan" das nächtliche trinken ab erziehen könnte. Was Sie versuchen können ist, dem Kleinen zu dem abendlichen Brei etwas zu trinken anzubieten - den Sie vielleicht auch etwas eher geben - und ihm dann nach einer Stunde bzw. kurz vor dem Schlafen gehen noch eine Milchflasche zu geben. Vielleicht haben Sie dann Glück und Ihr Sohn meldet sich nur noch einmal in der Nacht. Manche Eltern versuchen auch die morgendliche Flasche immer mehr zum Morgen hin zu verschieben, dies wird bei Ihrem Sohn wahrscheinlich aber auch noch nicht klappen. Sie können natürlich auch versuchen ihm am Tag noch etwas mehr zu essen anzubieten, also am Morgen noch einen Obstbrei einschieben. Dadurch verschieben sich die übrigen Mahlzeiten zwar vielleicht etwas nach hinten, aber Sie können es zumindest einmal ausprobieren. Vielleicht stellen Sie diese Frage aber auch einmal in das Diskussionsforum hier im Babyclub um die Erfahrungen anderer Eltern zu erfahren.

16
Kommentare zu "Kind 20W möchte nachts noch 2Fläschchen - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: