Themenbereich: Gesundheit

"13.SSW Zahnschmerzen - schlechter Zahn schädlich für Baby?"

Anonym

Frage vom 28.10.2002

Hallo,
ich habe seit ein paar Tagen Zahnschmerzen. Leider ist es ein Zahn, wo ich weiß, dass hier wohl keine Rettung mehr gegeben ist. Wenn ich nun zum Zahnarzt gehe, kann er mir unschädliche Spitzen für das Kind geben, aber was ist wenn ich hinterher noch Medikamente benötige. Gibt es welche, die dem Kind nicht schaden?? Ist ggf. ein schlechter Zahn auch gefährlich für ein Kind. Ich bin in der 13. SSW.
Danke für eine Antwort.
Gruß!

Anonym

Antwort vom 29.10.2002

Grundsätzlich sollte man Nutzen-und-Risiko überlegen, wenn man beim Zahnarzt grösseres machen lässt. Besprechen Sie sich doch am besten direkt mit Ihrem Zahnarzt, der sicher schon andere Schwangere behandelt hat. Es gibt schon Schmerzmittel, die auch in der Schwangerschaft geeignet sind, das heisst, dem Kind nicht schaden. Bei der Spritze kommt es darauf an, welches Medikament der Arzt verwendet, aber ich denke schon, dass es auch da gute Möglichkeiten gibt, im Mund Schmerzfreiheit zu erzielen. Sie sollten auf jeden Fall einmal nachsehen lassen und ein Gespräch mit dem Arzt führen. Er wird nur das machen, womit Sie auch einverstanden sind.Ich würde Ihnen raten, sich an eine Hebamme zu wenden, die Sie in der kommenden Zeit
noch zusätzlich betreut.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird. Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet in unserer Hebammensuchmaschine oder bei www.bdh.de
Alles Gute!

24
Kommentare zu "13.SSW Zahnschmerzen - schlechter Zahn schädlich für Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: