Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"5. SSW der Bauch ist schon erheblich gewachsen,..."

Anonym

Frage vom 18.11.2002

Ist es normal das in der 5. SSW der Bauch schon erheblich gewachsen ist?? Meine Frau muss schon Schwangerschaftshosen tragen damit sie sich noch gut bewegen kann. Nimmt man in den ersten Wochen der SS eigentlich ab, oder zu? Sie hat schon 2 Kilo zugenommen, aber nicht wesentlich mehr gegessen als sonst. Wir sind wegen dem Bauch verunsichert. Der FA hat keine Auffälligkeiten feststellen können (Wasser, etc.). Sagte das seien Blähungen. Meine Frau denkt aber das es sich nicht um Blähungen handelt. Was kann es denn dann sein??

Anonym

Antwort vom 20.11.2002

-Wie sehr der Bauch in der SS wächst hängt von vielen Faktoren ab, u.a. auch davon, ob
es das erste oder schon das 2. Kind ist. Besonders beim 2. Kind dehnt sich der Bauch
viel schneller aus, aber auch, wenn die Bauchmuskulatur gut nachgibt. Wenn das
Kind laut Frauenarzt gut wächst gibt es keinen Grund, sich darüber Sorgen zu machen.
Die Gewichtszunahme der Frau sollte laut Literatur in der SS nur bei ca. 12 Kilo liegen, was aber
in der Praxis meist nicht so ist. Viele Frauen nehmen bis zu 20 Kilo zu, obwohl
sie nicht mehr essen als sonst. Der Körper legt sich für die Zeit nach der Geburt
viel Fett zu, was er dann für die evtl. Stillzeit braucht. Es ist wichtig, daß sich die
Schwangere einfach ausgewogen ernährt und auf keinen Fall eine Diät macht, weil das für
das Kind nicht so gesund ist. Ich denke, Sie sollten sich bald eine Hebamme zur Betreuung
suchen, die mit Ihnen alle Fragen besprechen und Sie und den Bauch auch mal untersuchen
kann. Sie kann Ihnen dann erklären, was Sie ertastet udn warum so viel Bauch da ist.
Eine Hebamme finden Sie über den Hebammenverband unter www.bdh.de, oder über einen Link
beim Babyclub unter www.babyclub.de. Alles Gute!

22
Kommentare zu "5. SSW der Bauch ist schon erheblich gewachsen,..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: