Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Stark Pressen beim Stuhlgang,..."

Anonym

Frage vom 21.11.2002

Darf ich (22.SSW) stark Pressen beim Stuhlgang? Passiert dem Kind nichts dabei außer bei mir Hämorhoiden?

Danke für Ihre Antwort im voraus!!!

Anonym

Antwort vom 22.11.2002

Normalerweise macht das Pressen beim Stuhlgang dem Kind oder der Fruchtblase nichts aus, aber Ihrem Anus tut das nicht gut. Gerade in der SS ist das Gewebe so aufgelockert, dass es schnell zu Hämorrhoiden oder Krampfadern kommt. Versuchen Sie Ernährungsbedingt eine Aufweichung des Stuhls zu verursachen (mit Leinsamen essen, viel Trinken, Joghurt etc.) und eben nicht so stark zu pressen. Sie können sich auch jetzt schon an eine Hebamme in Ihrer Nähe wenden, mit der Sie alles weitere genau besprechen können und die dann Ihr ständiger Ansprechpartner sein kann. Alles Gute!

31
Kommentare zu "Stark Pressen beim Stuhlgang,..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: