Themenbereich: Nachsorge

"Seit Geburt (vor 9 Mon.) Riss in Enddarm, was dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 23.11.2002

Seit der Geburt habe ich einen 2-3cm langen Riß im Enddarm. Dies bereitet mir starke Schmerzen beim Stuhlgang. Untersuchung beim Gastroenderologen - Zusammenhang mit dem Stillen. Danach sollte es besser werden. Er gab mir auch eine "Betäubungscreme". Jetzt ist mein Kind fast 9 Monate alt und ich stille nur noch 2x täglich. Trotzdem wird es nicht besser. Was können Sie mir raten? Wie lange braucht die Heilung?

Anonym

Antwort vom 26.11.2002

-
Sie könnten zur unterstützenden Behandlung einen Heilpraktiker aufsuchen, der Sie evtl.
homöopathisch behandelt. Dies müssen Sie allerdings selbst bezahlen, wenn Sie normal
gesetzlich über die Krankenkasse versichert sind.
Leider habe ich noch nie eine Frau betreut, die das gleiche
Problem hatte, wie Sie im Moment.Daher kann ich Ihnen leider nicht sagen, wie lange so
etwas erfahrungsgemäß dauert. Vielleicht sollten Sie den Arzt wechseln und einfach noch
einen anderen um Rat bzw. Behandlung bitten. Alles Gute!

16
Kommentare zu "Seit Geburt (vor 9 Mon.) Riss in Enddarm, was dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: