Themenbereich: Babyernährung allgemein

"4,5 Mon. mag keinen Brei, isst lieber das Essen der Erwachsenen,..."

Anonym

Frage vom 24.11.2002

Mein Sohn, 4,5M , will keinen Brei (Frühkarotten), stattdessen kostet er lieber das Essen von Erwachsenen. Er kaut auch gern an Plätzchen und Brötchen. Ist das schädlich?

Anonym

Antwort vom 27.11.2002

-Wenn Ihr Sohn durch eine familiäre Belastung allergiegefährdet ist (d.h. wenn die Eltern oder die Geschwisterkindern unter Allergien leiden) sollten Sie hier sehr vorsichtig sein und die Empfehlungen für die Ernährung von allergiegefährdeten Kindern berücksichtigen. Wenn Ihr Sohn keine Probleme mit der Konsistenz des Essens hat und die Nahrung gut zerkleinert, kann es dennoch sein, dass die Nahrung zu stark gewürzt oder gesalzen ist. Hier kommt es natürlich darauf an wie viel der Kleine von dem essen isst, nur ein paar Löffelchen sind hier sicherlich zu vernachlässigen. Bitte besprechen Sie dies aber auch mit Ihrem Kinderarzt.

20
Kommentare zu "4,5 Mon. mag keinen Brei, isst lieber das Essen der Erwachsenen,..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: