Themenbereich: Babyernährung allgemein

"2. Breimahlzeit nachmittags einen Getr.-Früchte-Brei?"

Anonym

Frage vom 01.12.2002

Hallo, meine Tochter (25 Wochen) bekommt nun seit 1 MOnat ihr Mittagsgläschen. Nun habe ich langsam angefangen, ihr abends einen Milchbrei zu geben. Doch sie ißt davon höchstens die Hälfte und fängt dann an, zu quängeln. Sie ist wohl auch zu müde. Die Flasche nimmt sie und trinkt sie auch leer (ca. 150-180 ml). Danach schläft sie ein. Kann ich als zweite Breimahlzeit auch nachmittags einen Getreide-Früchte-Brei geben?

Antwort vom 02.12.2002

Sie können gut auch nachmittags (oder vormittags) den Getreide-Obst-Brei geben, über Tageszeiten gibt es keine „Vorschriften“. Ein müdes Kind ist meist tatsächlich besser mit Trinken/ Saugen bedient und das scheint bei Ihrer Kleinen der fall zu sein. Machen Sie es von den Tageszeiten her so, wie es bei Ihnen am besten hineinpasst und wie es Ihnen für Ihr Kind am besten erscheint.

20
Kommentare zu "2. Breimahlzeit nachmittags einen Getr.-Früchte-Brei?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: