Themenbereich: Schlafen

"Durchschlafprobleme"

Anonym

Frage vom 04.12.2002

Mein Sohn ist jetzt 5 1/2Monate.Er schlaft schon seid einiger zeit durch so seid ca.6 Wochen.Das problem ist nur das er immer nachts munter wird und losschreit und seinen Schnuller will.Das geht ja alles noch aber so seit 1 1/2 Wochen wird es immer extremer.Er schreit wie wild los und läßt sich manchmal nur schwer beruhigen,Am Anfang dachte ich das er etwas schlechtes geträumt hat aber es ist nun jede Nacht.Was kann man da tuen?Tagsüber schläft er relativ ruhig.Das mit dem geschreie ist immer in der 2 Nachthälfte immer ab Halbzwei.Davor ist er manchmal unruig im Schlaf und da gebe ich ihm was zu trinken so gegen 21 Uhr und dann schläft er wieder ruhig.Aber in der Nacht will er nichts.Er kommt auch immer zur gleichen Zeit ungefähr ins Bett so ca.20 Uhr.
Haben sie ein paar Tips für mich das ich auch wieder eine ruhigere Nacht habe.

Antwort vom 04.12.2002

Es ist gut möglich, dass Ihr Kleiner mit seinen einschießenden Zähnen zu tun hat und deswegen unruhig schläft und plötzlich aufschreit. Versuchen Sie es mit „Walnut“-Bachblütenzubereitung (lassen Sie sich in der Apotheke eine Einnahmeflasche zubereiten) oder mit Osanit-Kügelchen (auch Apotheke). Beides ist bei Bedarf zu verabreichen (einige Tropfen bzw. 3 Kügelchen vor dem Einschlafen und beim Wachwerden in der Nacht). Leider ist das „Durchschlafen“ immer wieder von solchen Phasen unterbrochen, die die kindlichen Entwicklungsschritte so mit sich bringen, da müssen Sie (und Ihr Sohn!) eben durch! Alles Gute und starke Nerven!

23
Kommentare zu "Durchschlafprobleme"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: