Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie kann ich meinem Kind den Brei schmackhaft machen?"

Anonym

Frage vom 04.12.2002

Liebes Hebammenteam!
Meine Tochter (5 Monate) bekommt 4 Fläschchen a 200ml am Tag und mittags ein halbes Gläschen normale Babykost und ein halbes Gläschen Früchte. Nun wollte ich sie langsam an Brei oder mal eine zermatschte Banane gewöhnen,aber sie lehnt alles ab,was nicht so fein püriert ist,wie die Gläschenmahlzeiten (z.B.den Brei). Sobald sie das auf der Zunge spürt,wird alles im hohen Bogen ausgespuckt und es gibt ein Riesengeschrei.Wie kann ich ihr das schmackhaft machen?

Anonym

Antwort vom 05.12.2002

-Ihre Tochter braucht einfach noch ein wenig mehr Zeit. Es gibt viele Kinder die in diesem Alter noch voll gestillt werden bzw. voll mit der Flasche ernährt werden und die noch gar keinen Brei kennen. (Es wird im Allgemeinen empfohlen ein halbes Jahr lang voll zu stillen oder die Flasche zu geben und erst danach - frühestens mit dem vollendeten vierten Lebensmonat bzw. mit Beginn des fünften - mit der Beikost zu beginnen. Warten Sie einfach noch etwas ab und probieren Sie es zunächst weiter mit sehr fein pürierten Breien bevor Sie es in einigen Wochen mit nicht ganz fein püriertem Brei nochmals versuchen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

23
Kommentare zu "Wie kann ich meinem Kind den Brei schmackhaft machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: