Themenbereich: Abstillen

"Wie vom Stillen auf die Flasche wechseln?"

Anonym

Frage vom 10.12.2002

Ich möchte jetzt vom Stillen auf die Flasche wechseln(meine Tochter ist 5M alt).Wie fange ich dies am besten an? Ist Folgemilch 2 richtig?Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 11.12.2002

-Sie können auch mit der Einführung der ersten Brei natürlich auch noch weiterstillen, wenn Sie dies möchten. Wenn Sie jedoch abstillen möchten, sollten Sie dies ganz vorsichtig machen und eine Stillmahlzeit nach der anderen durch eine Flasche ersetzen. Beginnen Sie zunächst mit nur einer Flasche statt Muttermilch und ersetzen Sie dann nach und nach (warten Sie am besten zunächst ab ob die Kleine die Milch auch gut verträgt) eine weitere Stillmahlzeit durch die Säuglingsmilch. Wenn Sie merken, dass Ihre Brust beim auslassen einer Stillmahlzeit beginnt zu spannen, können Sie diese einfach etwas ausstreichen, abpumpen sollten Sie nicht, da dadurch die Milchbildung wieder angeregt wird. Wenn Sie Probleme bekommen sollten - was bei einem behutsamen abstillen aber kaum vorkommt, wenden Sie sich bitte nochmals an uns oder natürlich Ihre Hebamme bzw. eine Stillberaterin.
Sie können sicherlich auch die Zweier-Milch bzw. Folgemilch anbieten, da Ihre Tochter schon den vierten Lebensmonat vollendet hat, empfehlen möchte ich Ihnen allerdings zunächst die Einser Milch, da diese der Muttermilch mehr angeglichen ist und daher von den Kleinen besser vertragen wird, als die Folgemilch. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

25
Kommentare zu "Wie vom Stillen auf die Flasche wechseln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: