Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Tochter, 11 Mon. wird morgends gestillt, reicht das aus?"

Anonym

Frage vom 10.12.2002

Guten Tag,
meine Tochter ist 11 Monate alt. Am morgen stille ich sie noch, allerdings im Bett und ich kann nicht immer genau sagen, wieviel sie tinkt. Es sind aber im Schnitt 5-10 Min. Meine Frage: Langt die Milchmenge am Morgen oder soll ich ihr am Morgen noch zusätzlich Milch geben. Ich habe gelesen, die tägliche Milchmenge soll 1/2 l betragen. Sie bekommt am abend noch 200 ml Säuglingsmilch.

Vielen Dank im voraus fürs beantworten!

Anonym

Antwort vom 11.12.2002

-Leider schreiben Sie nicht, wie ie Ihre Tochter sonst ernähren. Empfohlen wird für ein Kind in diesem Alter am Morgen eine Getreide-Milch-Mahlzeit (Brot mit etwa 150 ml Milch oder eine entsprechende Menge Getreide-Milch-Brei), als Zwischenmahlzeit am Morgen und am Nachmittag eine Getreide-Obst-Mahlzeit, am Mittag einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Mahlzeit und am Abend wiederum eine Getreide-Milch-Mahlzeit. Als Milchmenge kommt man - laut Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund - so auf etwa 350 ml Milch. Wenn Sie Ihrer Kleinen neben der Muttermilchmahlzeit am Morgen - was auch in nur fünf Minuten durchaus viel Milch sein kann - am Abend noch 200 ml Säuglingsmilch geben und über den Tag verteil andere Milchprodukte wie Käse, Butter, Jogurt etc. anbieten wird dies sicherlich ausreichend sein. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

18
Kommentare zu "Tochter, 11 Mon. wird morgends gestillt, reicht das aus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: