Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Bauchkrämpfe, was dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 12.12.2002

Hallo!
Bin neu hier. Also ich habe eine Frage. In letzter Zeit hatte ich oft Bauchkrämpfe und sie waren sehr Schmerzhaft. MAnchmal ist mir zu heiß und die Krämpfe ziehen unter Rippen und Rücken zusammen. Tees und Wärmeflasche brachten keine Erfolg. Die Krämpfe kommen meistens Abends und Nachts. Ich war schon mal in Klinik wg. Krämpfe und sie haben bei mir Leberwerte und irgendwelche mit Thr.. Festgestellt. Bin jetzt 34. ssw. Bis jetzt ist mit dem Baby alles in Ordnung. Was können Sie mir für einen Tipp geben? Ich wäre Ihnen sehr dankbar.
mfg

Anonym

Antwort vom 16.12.2002

- Sie sollten sich an eine Hebamme
in Ihrer Nähe
wenden, die mit Ihnen sprechen und Sie untersuchen kann.
Sie sollten noch alternativ
unterstützend behandelt werden, z.B. mit Homöopathie, dann werden die Krämpfe hoffentlich
weniger.
Die Leistungen der Hebamme bezahlt die
Krankenkasse. Eine Hebamme in Ihrer Nähe finden Sie im Internet unter www.bdh.de
(Hebammenverband), oder über einen Link bei www.babyclub.de (Hebammensuchmaschine).
Alles Gute!

33
Kommentare zu "Bauchkrämpfe, was dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: