Themenbereich: Schlafen

"gesundes Kind (15 Mo.) schreit nachts - was tun?"

Anonym

Frage vom 16.12.2002

Meine Tochter (15 M.)macht mir im Moment große Sorgen. Seit 3 Tagen wird sie nachts aller 1-2 Stunden wach, schreit und läßt sich ganz schwer beruhigen. Ich habe auch nach bekannten Bücher "gearbeitet" und sie auch mal 2 Stunden schreien lassen. Danach hatte sie sich ins Fieber geschriehen und war schweißgebadet.(Es wurde nicht besser) Am Tag ißt sie auch nur noch ganz wenig (wenn man alles zusammenrechnet kommt man auf 1 Mahlzeit), dafür trinkt sie wie immer sehr viel( 1,5 Liter) Ansonsten hat sie immer leicht Fieber (38 Grad) und nörgelt den ganzen Tag rum. Der Arzt kann auch nichts finden. (Hals, Ohren und Magen sind i. O.) Das Gewicht wird erst wieder in 4 Tagen kontrolliert - beim nächsten Arztbesuch. Ich weiß langsam nicht mehr weiter, habt Ihr noch eine Idee, woran es liegt?

Anonym

Antwort vom 17.12.2002

-Wenn Ihr Kinderarzt keine Erkrankung festgestellt hat und auch keine Veränderungen in dem Umfeld Ihrer Tochter die Ursache sein können, kann es natürlich auch sein, dass sie in der Nacht die Dinge vom Tag oder ein Ereignis von vor drei / vier Tagen versucht zu verarbeiten. Da ich Ihnen auf diesem Wege auch keine Ursache für dies Verhalten nennen kann, möchte ich Ihnen raten, sich an einen guten Heilpraktiker zu wenden, der Ihnen mit der "ganzheitlichen" Anschauung vielleicht eher weiterhelfen kann. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn dieser / diese Ihnen weiterhelfen konnten.

21
Kommentare zu "gesundes Kind (15 Mo.) schreit nachts - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: