Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Bin ich verpflichtet alle Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen?"

Anonym

Frage vom 22.12.2002

Nach einer Schwangerschaft "im Netz der Medizin" bin ich sehr verunsichert, denn ich habe festgestellt, daß diese mehr Streß für die Schwangerschaft bedeuten als glückliche Momente.

Bin ich verpflichtet alle Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen? Gibt es andere Möglichkeiten? Wie finde ich einen Artz, der auch noch Mensch ist?

Anonym

Antwort vom 23.12.2002

-Hier in Deutschland ist es so, dass Hebamme auch Vorsorgen durchführen können und dürfen und auch von den Krankenkassen bezahlt werden. Es gibt viele Hebammen, die eigene Praxen haben oder mit Ärzten zusammenarbeiten und dort Vorsorgeuntersuchungen und Schwangerenberatungen durchführen. Viele Hebammen kommen hierzu auch zu den Frauen nach Hause. Der Vorteil einer Betreuung durch die Hebamme ist, dass diese meistens mehr Zeit für die Frauen haben und sich mehr auf die einzelnen Frauen und deren Bedürfnisse einlassen können. Bitte suchen Sie sich in Ihrer Stadt oder in Ihrer Nähe eine Hebamme, die Sie hier weiterberaten kann und vielleicht auch - z.B. im Wechsel mit einem Arzt oder ganz alleine - die Vorsorge bei Ihnen machen kann. Adressen finden Sie hier im Babyclub in der Hebammensuchmaschine. Die Vorsorgeuntersuchung sind meines Erachtens nach durchaus wichtig und sollten daher auch von jeder Schwangeren wahrgenommen werden.

23
Kommentare zu "Bin ich verpflichtet alle Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: