Themenbereich: Abstillen

"Kind, 9 Mon. verweigert sämtliche Mahlzeiten, will nur gestillt werden, wie ändern?"

Anonym

Frage vom 26.12.2002

Hallo,
ich bin langsam am verzweifeln!! Meine Tochter, 9 Mon. verweigert
jedigliche Breimahlzeiten und wird deshalb noch voll gestillt.
Ich habe schon so ziemlich alles versucht, d.h. Gläschenkost, Gemüse am Stück, selbstgekochtes Gemüse mit Kartoffeln, alles ohne Erfolg!! Sie wehrt sich massiv gegen den Löffel und ich möchte Sie auch nicht zum Essen mit Gewalt zwingen.
Ich habs auch schon mit Obstbrei versucht, den hat Sie eine zeitlang zumindest ansatzweise gegessen, verweigert Ihn aber nun wieder.
Ich weiß nicht mehr weiter, ich stille zwar gerne, hätte aber langsam doch wieder mehr Freiheit für mich, auserdem mache ich mir Gedanken das Sie zuwenig Nährstoffe erhält.
Trinken aus der Flasche verweigert Sie auch, obwohl Sie mit Stillhütchen gestillt wird.
Ich wäre dankbar um jeden Tip, weil ich echt nicht mehr weiter weiß!!!!!!

Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 31.12.2002

Sie verhalten sich ganz richtig, wenn Sie Ihr Kind nicht zum Essen zwingen, sondern in relativer Ruhe abwarten, ob es nicht von alleine auf den Geschmack kommt. Manche Kinder verweigern Lebensmittel intuitiv, weil sie sie (noch) nicht vertragen, vielleicht ist das bei Ihrer Kleinen der Fall. Sie können aber versuchen, ob Sie sie zum Essen animieren können, indem Sie möglichst oft zusammen mit anderen Kindern essen, manchmal reizt dieses Vorbild und die Kleinen bekommen plötzlich auch Lust auf etwas anderes als Mamas Brust! Oder versuchen Sie, das Essen von einer anderen Person anbieten zu lassen, wenn Sie selbst gar nicht da sind, vielleicht schmeckt es ja dann, wenn keine Muttermilch da ist. Ansonsten versuchen Sie, sich in Geduld zu fassen – irgendwann wird es schon klappen! Viel Erfolg!

16
Kommentare zu "Kind, 9 Mon. verweigert sämtliche Mahlzeiten, will nur gestillt werden, wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: