Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Eileiterschwangerschaft oder nicht?"

Anonym

Frage vom 30.12.2002

Hallo,
ich bräuchte mal dringend ihren Rat ! Meine letzte Periode war am 12.11.02 am 23.12 und 24.12 habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht *beide positiv* mein Arzt hat mir die Schwangerschaft auch bestätigt,meinte aber es wäre wohl eine Eileiterschwangerschaft da kein Embryo in der Gebärmutter zu sehen war und ich auch ganz schwache bräunliche Blutung hatte.Die Blutung ist seid gestern weg *habe gelegen und täglich Magnesium eingenommen* ich habe auch keinerlei Schmerzen *bis auf die Brust* oder ähnliches.Meine Frage
" Kann man zu so einem frühen Zeitpunkt überhaupt schon den Embryo per US in der Gebärmutter sehen ?? Wenn es wirklich eine Eileiterschwangerschaft wäre,müßte ich dann nicht auch Schmerzen und starke Blutungen haben ?? Bei einer Freundin wurde die gleiche Diagnose gestellt,und nun ist sie im 7 Monat.Ich bin jetzt total verunsichert und verängstigt,und hoffe sie können mir da weiter helfen.
liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 02.01.2003

-Meines Wissens nach kann man den Embryo ab ca. der 5.-6. SSW auf dem Ultraschall sehen.
Eine Eileiterschwangerschaft ist schon möglich, muss aber abgeklärt werden durch den Arzt.
Nicht alle Eileiterschwangerschaften machen gleich Beschwerden, sie sind aber
nichtsdestotrotz gefährlich, weil der Eileiter jederzeit platzen kann.Sie sollten sich
unbedingt nochmals an Ihren Frauenarzt wenden, er kann Ihnen in diesem Fall viel genauer
Auskunft geben.
Alles Gute!

24
Kommentare zu "Eileiterschwangerschaft oder nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: