Themenbereich: Schlafen

"Kind 5M schläft 2-3h am Stück - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 05.01.2003

Mein Sohn, 5 Monate alt, schläft nur 2 max. 3 Stunden am Stück. Nachts verkürzt sich dieser Abstand noch und er trinkt eine Brustmahlzeit, schläft aber dann weiter. Wie kann ich die Abstände verlängern ? Tee oder Milch aus der Flasche tinkt er nur ein paar Schlucke . Umhertragen und einschaukeln hilft nur eine kurze Zeit. Schreien lassen bringt auch nur Nervenstress, weil er auch über eine Stunde schreit und damit auch keinem Nachtruhe gegeben wird. Die Umstellung auf Breikost erfolgt jetzt langsam, führt aber noch zu Verdauungsproblemen. Wie kommen wir alle nun zu mehr Nachtschlaf ?

Anonym

Antwort vom 07.01.2003

Leider gibt es immer wieder Kinder, die starke Schlafprobleme haben, oft wird hier das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" empfohlen. Meines Erachtens nach helfen diese Regeln aber auch nicht immer. Ihr Sohn ist hierfür auch noch zu klein. Vielleicht liegt es bei Ihrem Kind daran, dass er entweder am Tag zu viel schläft (er braucht etwa 14 ein halb Stunden Schlaf in 24 Stunden nach Forschungen des Kinderschlafzentrums in Boston) oder das er im Schlaf zu viel verarbeiten muss. Vielleicht können Ihnen bei diesen Schlafproblemen dann die Bachblüten helfen. Bei der Bachblütentherapie geht es darum, mit den Energien der entsprechenden Blüten die Seelenzustände des Menschen zu heilen. Ich gebe zu, dass sich dies sehr "abhoben" anhört, viele Eltern mit Schlafproblemen haben damit bei den Kleinen aber gute erfolge gehabt. Fragen Sie dazu bitte bei dem Institut für Bachblütentherapie in Hamburg Telefon: 040-43257710 nach. Bitte melden Sie sich doch nochmal bei mir, wenn Sie hiermit Erfahrungen gemacht haben.

13
Kommentare zu "Kind 5M schläft 2-3h am Stück - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: