Themenbereich: Stillen allgemein

"Richtige Trinkmenge bei 5M-altem Kind?"

Anonym

Frage vom 08.01.2003

Mein Kleiner ist 5Monate alt ein Frühchen 6W.zu früh wiegt 683Ogr.kommt alle 3Std ab zu auch eher weiß nie wann er satt ist.Beim Stillen trinkt er 155ml ist das zu wenig für sein Gewicht oder Alter?Ab wann kann man zufüttern will Ihn nicht gerne Ha Milch geben da ich viele Allergien habe.

Anonym

Antwort vom 10.01.2003

-Bei einem Frühchen rechnet man immer die Zeit, die die Kleinen zu früh gekommen sind von dem eigentlichen Alter ab. Dies entspricht dann - zumindest im ersten Lebensjahr - auch in etwa der Entwicklung der Kleinen. Daher möchte ich Ihnen eher dazu raten, noch ein wenig weiter voll zu stillen und erst später mit den Breien zu beginnen. Leider schreiben Sie nicht, ob er sich in der Nacht auch meldet, 155ml pro Mahlzeit bei etwa sechs Mahlzeiten am Tag sind sicherlich ausreichend, solange Ihr Sohn gut gedeiht (er sollte in der Woche zwischen 130 und 200 Gramm zunehmen) und gesund ist. Da Sie mir leider die Größe Ihres Sohnes nicht genannt haben, kann ich Ihnen nicht sagen, ob er zu leicht ist oder nicht. In dem gelben Vorsorgeuntersuchungsheft finden Sie ganz hinten zwei Tabellen, in denen Sie die Größe und das Gewicht in etwa vergleichen können. Bedenken Sie aber immer, dass die Angaben für "deutsche Normkinder" gemacht sind und hier durchaus etwas Spielraum ist. Wenn Ihr Sohn zwischen 60 und 68 cm groß ist, ist er sicherlich nicht zu dünn für seine Größe. Falls er zu leicht ist, melden Sie sich bitte nochmals bei uns oder besprechen Sie den Ernährungsplan (der bei Allergikerkindern andere Empfehlungen hat als bei nicht allergischen Kindern) mit Ihrem Kinderarzt / Ärztin bzw. einem Ernährungsberater / Beraterin.

22
Kommentare zu "Richtige Trinkmenge bei 5M-altem Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: