Themenbereich: Stillen allgemein

"Ist die MuMi infloge der Periode verändert - dadurch Veränderung des Kindes?"

Anonym

Frage vom 09.01.2003

Mein Sohn (3 Mon.) wird voll gestillt. Seit kurzem habe ich wieder meine Tage gekriegt, seit dem ist er auch ganz unruhig geworden, fast unerträglich. Hängt es vielleicht damit zusammen? Was muss ich jetzt noch alles beachten?

Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 10.01.2003

Bewahren Sie Geduld, weiter müssen Sie beim Kind nichts beachten. Es gibt immer wieder Phasen, in denen die Kinder unruhiger sind, besonders bei der ersten Blutung nach der Geburt. wenn die Mutter starke Hormonveränderungen durch macht. Aufpassen müssen Sie mit der Verhütung, wenn Sie nicht ungewollt schwanger werden möchten. Ihr Frauenarzt erklärt Ihnen sicher gerne, welche Möglichkeiten Ihnen nun offen stehen.Bis zum Ende der Stillzeit haben Sie noch Anspruch auf Hebammenhilfe vor Ort, wenn Sie Stillprobleme haben/bekommen sollten.Alles Gute!

16
Kommentare zu "Ist die MuMi infloge der Periode verändert - dadurch Veränderung des Kindes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: