Themenbereich: vorzeitige Wehen

"20.SSW - 4mal in der h Kontrakt. - Wehen?"

Anonym

Frage vom 12.01.2003

Hallo,ich bin in der 20.Woche und habe 4mal die Stunde einen harten Bauch.Mein Arzt verschrieb mir Magnesium und meinte es seien Kontraktionen.Habe gelesen,das es vorzeitige Wehen sein können.Jetzt hab ich große Angst das ich mein Baby verlieren könnte.Was kann ich tun,damit mein Bauch nicht mehr so hart ist?Ist das sehr schlimm?Ich Bitte darum,das Frau Schildmann mir antwortet! Fr.Nunes schreibt jedesmal ich soll mir eine Hebamme suchen.1.Hab ich eine und 2.kann man erst ab der 25.Woche bei ihr hin.

Anonym

Antwort vom 13.01.2003

Es ist schon richtig, das Ihr Arzt sagt, es sind nur Kontraktionen. Von vorz. Wehen spricht man erst wenn man mehr als 10 wehen pro tag hat . Hierbei würde sich auch der Muttermund öffnen. Diese Kontraktionen , die Sie jetzt haben, sind reine Übungswehen, die die Gebärmutter zum üben/ wachsen braucht. Auch wenn der Bauch wächst, dann können diese Kontraktionen entstehen. Aber auch wenn Sie zuviel sich zugemutet haben.es ist nur so, das jede Frau diese Kontraktionen unterschiedlich merkt. Sie merken Sie eher und es ist Ihnen unangenehm, andere Frauen merken gar nichts. Sie sehen, es ist völlig normal und die Kontraktionen sind nicht schlimm und schaden Ihrem Baby nicht.
Versuchen Sie mit Bryophylum 50% als Pulver.die Kontraktionen ein wenig zu mildern. Nehmen 3-4 x täglich eine Messerspitze davon.Dies ist ein pflanzliches Mittel und wird gegen Wehen eingesetzt.Es hilft der Gebärmutter sich zu entspannen.Auch ein warmes bad kann helfen. Nehmen Sie trotzdem das Magnesium weiter.

21
Kommentare zu "20.SSW - 4mal in der h Kontrakt. - Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: