Themenbereich: Gesundheit

"Wie gefährlich ist Fieber in der SS?"

Anonym

Frage vom 21.01.2003

Hallo, wie gefährlich ist Fieber mit einem grippalen Infekt in der mittleren Schwangerschaftszeit?

Antwort vom 22.01.2003

Sofern das Fieber im tolerablen Rahmen bleibt, ist es nicht weiter gefährlich. Sie werden sich sicher schlapp fühlen, mehr als mit Fieber im nicht-schwangeren Zustand. Sie sollten so weit wie möglich auf Medikamente verzichten, bzw Ihrem Arzt auf jeden Fall mitteilen, dass Sie schwanger sind, bevor er Ihnen was verschreibt. Fieber wenn möglich nur mit Flüssigkeitszufuhr behandeln, evtl. Wadenwickel, ins Bett liegen und ruhen/ schlafen. Den Infekt behandeln können Sie mit folgenden Hausmitteln, ohne dass Schäden zu erwarten wären: Für warme Füße sorgen, allgemein warm anziehen und vor Zugluft schützen, frieren/ frösteln vermeiden, nasse Tücher aufhängen, evtl. Eukalyptus in die Duftlampe, bei Halsschmerzen und Husten zuckerfreie Bonbons lutschen, viel trinken, Schnupfen mit Kochsalzlösung behandeln, in die Nase einträufeln oder Spülungen machen. Gute Besserung!

31
Kommentare zu "Wie gefährlich ist Fieber in der SS?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: