Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Gibt es nur eine Kureinrichtung für Schwangere in der BRD?"

Anonym

Frage vom 22.01.2003

Rehabilitationseinrichtung für Schwangere.
Weil ich unter massiven Schwangerschaftsbeschwerden leide, reichte ich bei meiner Krankenkasse einen Antrag auf eine Schwangerenkur ein.
Ist es tatsächlich so, daß es in der Bundesrepublik nur Das Haus an der Sonne/Bad Saarow der AWO Brandenburg Ost gibt?
Welche Möglichkeiten der Betreuung meiner beiden Kinder 2 und 5 Jahre hätte ich während der Zeit der Kur?

Anonym

Antwort vom 24.01.2003

Ich kann Ihnen dazu lediglich meinen Informationsstand mitteilen- grundsätzlich haben Sie- ob schwanger oder nicht schwanger- Anspruch auf eine Kur, wenn dies medizinisch notwendig ist. Bei Müttern mit Kindern besteht die Möglichkeit einer Mutter-Kind Kur, wobei dann die Kinder in der Kureinrichtung betreut werden, um Ihnen selbst in der Zeit die nötigen Anwendungen zu ermöglichen. Ebenfalls gibt es für schulpflichtige Kinder Unterricht, damit diese keinen Ausfall haben. Es gibt ebenso Vater-Kind Kuren als auch Familienrehabilitationen. Speziell für Schwangere gelten allgemein andere Kriterien in Bezug auf bestimmte Anwendungen, die für sie dann ausgeschlossen sind. Es muß natürlich in jedem Fall einer Kur die entsprechende Einrichtung gefunden werden, um den Bedürfnissen des Patienten gerecht zu werden. Es würde mich wundern, wenn es für Schwangere <nur> eine Einrichtung in Deutschland gäbe...hier muß das Ziel der Kurmaßnahme gesetzt werden und entsprechend danach die Einrichtung. Es ist auch so, daß die jeweiligen Krankenkassen Verträge mit einer begrenzten Anzahl von Einrichtungen abschließen- das könnte z.B. erklären, warum Ihnen von Seiten Ihrer Krankenkasse nur eine angeboten wurde. Ich habe eine Adresse des Pariätätischen Wohlfahrtsverbundes BW, an den Sie sich wenden können-evtl. können diese Ihnen gezielter weiterhelfen oder auch weiter vermitteln: Kur+Reha GmbH, Heiligenstr. 2, 79100 Freiburg, www.kur.org., Informationen und Belegung aller Kliniken Tel:08002232373. Auch sollte Ihr Hausarzt bzw. derjenige, welcher den Kurantrag stellt, eine Liste über alle Kureinrichtungen in Deutschland haben, um eben gezielt weiterleiten zu können. Auch im Internet müßte es doch Informationen geben.
Mit freundlichen Grüßen

21
Kommentare zu "Gibt es nur eine Kureinrichtung für Schwangere in der BRD?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: