Themenbereich: Abstillen

"Wie Kind mit 19M die Brust abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 31.01.2003

Hallo,
unsere Tochter Lara ist nun 19 Monate alt. Seit der Geburt wurde sie gestillt und hat deshalb keine Flasche bzw. Schnulli akzeptiert. Seit sie ca. 12 Monate wurde, hat sie angefangen normal zu essen, jedoch verlangte sie immer noch vorm Schlafengehen und zur Beruhigung die Brust. Das ist heute noch so. Meine Bekannten lachen mich schon aus, wenn ich sie an den Busen lasse, damit sie ruhig wird. Auch ich hab bald keine Nerven mehr, da ich auch nachts noch, ihr den Busen als Beruhigungsmittel gebe. Wie kann ich sie davon abbringen, den Busen zu verlangen. Sie ist ein sehr lebhaftes Kind und schläft auch total unruhig. Meine Ärztin hat mir schon geraten, etwas scharfes auf die Brustwarze zu machen um die Kleine abzuschrecken, aber so will ich sie nicht enttäuschen.
Können Sie mir eine sanftere Methode empfehlen?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 03.02.2003

Ich glaube, ich kann Ihnen in dem Sinn keine sanfte Methode empfehlen. Sie haben die Wahl zwischen- abwarten und irgendwann wird Ihre Tochter sich selbst von der Brust entwöhnen- oder aber sich dazu entschließen, daß nun der Zeitpunkt gekommen ist, Ihre Tochter nicht mehr an die Brust zu legen. Das bedeutet dann, daß Sie sich am Besten ein freies Wochenende nehmen, damit Ihre Tochter Sie nicht sieht, hört bzw. den Busen riecht- so wird ihr dann nichts Anderes übrig bleiben, als einen Ersatz zu nehmen. Überlassen Sie Ihre Tochter mit Ihrem Mann oder einer anderen ihr sehr vertrauten Person. Sie wird in der Lage sein, sich auch auf andere Art und Weise zu beruhigen, haben Sie Vertrauen darin und bestärken Sie Ihre Tochter auf dem Weg in ihre Unabhängigkeit.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Wie Kind mit 19M die Brust abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: