Themenbereich: vorzeitige Wehen

"36.SSW - öfters harten Bauch - Geburt früher ?"

Anonym

Frage vom 01.02.2003

Bin in der 36. SSW. Bekomme öfters am Tag (besonders abends) einen harten Bauch. Der Arzt hat mir Magnesium verschrieben. Von denen muss ich aber 6 Stück am Tag nehmen, dass es besser wird. Der Gebärmutterhals ist um 2 cm zum MuMu verstrichen. Kann es sein, dass das Kind früher kommt. Ich kann mich nicht viel schonen, denn ich muss mich noch um zwei Kleinkinder kümmern. Wenn der Gebärmutterhals verstrichen ist, öffnet sich dann auf jeden Fall schon der MuMu oder kann es dann trotzdem noch dauern ? Habe erst ende nächste Woche wieder Vorsorge beim Arzt und meiner Hebamme.

Anonym

Antwort vom 03.02.2003

Es ist eigentlich normal, das man um diese zeit herum öfter einen harten Bauch hat. Bis zu 10 Stück am tag darf frau haben, ohne das man von vorz. Wehen spricht. Diese Vorwehen braucht der Körper zum üben, auch man sie in der regel nichts am MM. Sie können aber. Gerade bei einer Mehrgebärende kommt es häufig vor, das der gebärmutterhals schon früh verstrichen ist.. Dies ist kein zeichen, das das Kind früher kommt.Viele Frauen haben wochenlang einen verkürzten Gebärmutterhals und es dauert noch bis zur geburt. Warten Sie jetzt erstmal ab, im Moment heban Sie keine Anzeichen , das Ihr kind eher kommt. Auch wenn Ihr kind früher kommen will, es ist groß genug .

23
Kommentare zu "36.SSW - öfters harten Bauch - Geburt früher ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: