Themenbereich: Schlafen

"Kind 10M wacht 5-7mal in der Nacht auf und möchte nicht im eigenen Bett schlafen - was tun?"

Anonym

Frage vom 03.02.2003

Hallo! Meine Tochter ist 10 Monate und wird in der Nacht 5-7 Mal wach, – sie schläft nur an der Brust wieder ein!( Sie schläft bei uns im Bett ) Sie schläft seit sieben wochen auch nicht mehr alleine ein. Sobald ich sie in ihr Bett lege brüllt sie wie am Spieß, selbst wenn sie vorher im Tiefschlaf war . was kann ich tun dass sie wieder alleine einschläft und nicht mehr so oft wach wird? bis vor kurzem hatte sie wie gesagt kein problem damit gehabt. vielen dank schon mal für die antwort

Antwort vom 04.02.2003

Ein häufiger Grund für Schlafstörungen sind die Zähne, das wissen Sie selbst am besten, ob das bei Ihrer Tochter der Fall sein kann. Dann können Sie es mit Osanit-Kügelchen oder Walnut-Bachblütentropfen (beides Apotheke) versuchen. Allerdings kann es auch sein, dass Ihre Tochter „ausprobiert“, welche Macht sie über Mama und Papa hat. Da kann ein festes Einschlafritual helfen, das Sie strikt einhalten. Schauen Sie mal in „Jedes Kind kann schlafen lernen“ von A. Kast-Zahn, vielleicht finden Sie sich und Ihr Kind da wieder? Das häufige Gestillt-werden-wollen ist oft zu beobachten, kurz bevor ein Kind vollends abgestillt wird oder dann plötzlich selbst nicht mehr gestillt werden will, also so eine Art „noch mal alles genießen wollen“, das gibt sich u.U. von selber.

12
Kommentare zu "Kind 10M wacht 5-7mal in der Nacht auf und möchte nicht im eigenen Bett schlafen - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: