Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"36.SSW starke Unterleibsschmerzen - wie verhalten?"

Anonym

Frage vom 04.02.2003

ich bin jetzt in der 36ssw , habe bereits früh wehen gehabt. ein ring wurde mir auch eingesetzt der wird jetzt am monatag gezogen. meine frage ist: ich habe starke unterleibschmerzen, der arzt sagt das ist halt so, nur in den letzten 3 tagen kann ich mit dem linken bein kaum noch auftretten . laufen ist fast nicht mehr drin. ist das jetzt wirklich noch normal oder sollte ich sofort wieder zum arzt. mein arzt ist jetzt noch im urlaub bis montag , deswegen die frage an sie. ich hoffe sie können mir helfen !!
vielen dank

Anonym

Antwort vom 05.02.2003

-Wenn Sie so starke Unterleibsschmerzen haben, dass Sie kaum laufen können, sollten Sie nicht nur abwarten! Es kann natürlich sein, dass der Kleine / die Kleine ungünstig auf einem Nerv liegt. Da könnte man versuchen etwas mit Massagen oder Akupunktur zu helfen. Falls die Schmerzen ein kommen und gehen sind, kann es auf Wehen hinweisen (was ich aber eher unwahrscheinlich halte, da Sie diese Schmerzen kennen). Auf jeden Fall sollten Sie jetzt nicht noch einfach bis Montag unter Schmerzen leiden! Fragen Sie Ihre Hebamme um Rat oder gehen Sie direkt in das Krankenhaus, in dem Sie entbinden möchten, um die Ursachen abzuklären!

29
Kommentare zu "36.SSW starke Unterleibsschmerzen - wie verhalten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: