Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kinderwunsch über 40 - was tun?"

Anonym

Frage vom 10.02.2003

Ich bin über 40,habe den großen Wunsch noch einmal ein Baby zu bekommen.Ich habe schon einem 25 Jahre jungen Sohn.Zweimal habe ich und mein Mann es probiert,hattendas erstemal eine Fehlgeburt in der 12 SSW.Und das Zweite mal ein Windei.Nun haben wir von Sept02 bis jetzt gewartet um mich wieder aufzubauen.Nun bin ich wieder bereit dazu,habe aber Angst das ich es wieder verliere.Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit??Ich bin Organ.gesund mein Mann 10 Jahre jünger als ich,auch Top fit.In der Verwandschaft gibt es keine Erbkrankheiten.Ich wünsche es mir so sehr,eigentlich schon immer noch ein 2.Kind zu bekommen.hatte aber nie den Richtigen Partner dazu.Ich habe nach 24 Jahren wieder mein Glück gefunden und mein jetzigen Mann geheiratet.Nun ist alles Perfekt.Er wünscht sich auch so sehr ein Kind von mir.geben sie mir Tips und Ratschläge wie ich mich verhalten soll.Soll ich vorbeugend etwas einnehmen das die SS hält oder gut geht??Ich würde mich freuen wenn sie mir Antworten.Danke

Antwort vom 11.02.2003

Es ist schön, dass Sie „Ihr Glück“ mit Ihrem Partner gefunden habe, das freut mich! Und ich kann gut verstehen, dass Sie sich nun ein gemeinsames Kind wünschen. Eigentlich spricht auch nichts dagegen, dass „es klappt“, auch wenn es schon 2 mal nicht geklappt hat. Es ist gut, dass Sie eine Zeit gewartet haben, bevor Sie erneut versuchen, wieder schwanger zu werden. Vom Verhalten her kann ich Ihnen nur raten, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, nicht zu rauchen und wenig/ keinen Alkohol zu trinken, das gilt alles für Ihren Mann genauso wie für Sie. Sie können sich Folsäure-reich ernähren, das hat einen günstigen Einfluss auf den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und –falls Sie schwanger werden – auf die Frühentwicklung Ihres Kindes. Ansonsten sollten Sie es sich gemeinsam so schön wie möglich machen, sich nicht allzu sehr auf den Kinderwunsch konzentrieren, sondern vor allem das Leben, die harmonische Partnerschaft, die „unverhütete Sexualität“ usw. genießen! Niemand kann Ihnen garantieren, dass Sie noch ein Kind bekommen und am ruhigsten können Sie alles einfach auf sich zukommen lassen, wenn Ihr Lebensglück mehrere Variationen hat, d. h., dass Sie auch ohne Kind miteinander glücklich sein können. Lassen Sie es sich gut gehen, ich drücke Ihnen die Daumen!!

27
Kommentare zu "Kinderwunsch über 40 - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: