Themenbereich: Schlafen

"Ab wann Schlafsack, ab wann leichte Zudecke?"

Anonym

Frage vom 14.02.2003

Mein Sohn ist 5 Monate alt und schläft immer noch mit Kopfkissen als Zudecke. Er hat von Geburt an so geschlafen wie man ihn abends ins Bett gelegt hat, deshalb bestand auch noch nicht die Notwendigkeit eines Schlafsackes. Nun meine Frage: Zu welchem Zeitpunkt legt man die Kinder mit Schlafsack schlafen, ab wann nimmt man eine leichte Zudecke?

Antwort vom 14.02.2003

Der Schlafsack wird vor allem deswegen fürs erste Lebensjahr empfohlen, um ein über-den-Kopf-ziehen der Zudecke und damit die Gefahr des Erstickens zu vermeiden. Einen bestimmten Zeitpunkt, wann das eine das andere ablösen soll, kann ich Ihnen daher nicht nennen. Wenn Sie einen Schlafsack anschaffen wollen, achten Sie darauf, dass er ein austrennbares Futter hat, zum Einen wg. des Waschens, zum Anderen wg. der Anpassung an Temperaturen/ Jahreszeiten. Manche Kinder fühlen sich sehr wohl im Schlafsack – v.a. die, die sich immer aufstrampeln und dann frieren – andere mögen es nicht so gerne, weil sie sich beim Umdrehen verheddern; das müssen Sie ausprobieren.

22
Kommentare zu "Ab wann Schlafsack, ab wann leichte Zudecke?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: