Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 19W trinkt zu wenig - Tee süßen?"

Anonym

Frage vom 21.02.2003

Mein Sohn ist jetzt 19 Wochen alt und ich gebe ihm Mittags einen Brei.
Leider nimmt er mir keinen
Tee ab.Was soll ich tun? Denn wie ich gelesen habe ist es sehr wichtig das Babys trinken, wenn man zufüttert.Kann ich den Tee mit etwas Traubenzucker süßen? Recht herzlichen Dank für ihre Antwort im voraus.

Anonym

Antwort vom 24.02.2003

Wenn Sie Ihren Sohn ansonsten ausreichend stillen oder Milchnahrung geben, kann es sein, dass der Kleine seinen Durst hierüber ausreichend stillt. Bei nur einer Breimahlzeit am Tag ist es meiner Meinung nach nicht so schlimm, wenn er nichts bzw. nur wenig trinkt. Bieten Sie ihm immer wieder Tee, verdünnte Säfte oder Wasser an. Versuchen Sie es auch mit anderen Trinkbechern (Flasche mit Sauger oder Schnabel, Trinklerntasse, etc.) und verschiedenen Getränken. Von Traubenzucker oder anderen Süßungsmitteln möchte ich Ihnen eher abraten, da sich die Kleinen sonst zu sehr an den süßen Geschmack gewöhnen. Lassen Sie dem Kleinen einfach noch etwas Zeit, dann wird es schon klappen.

26
Kommentare zu "Kind 19W trinkt zu wenig - Tee süßen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: