Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Kind 12M hat Angst vor anderen Kindern - was tun?"

Anonym

Frage vom 28.02.2003

meine Tochter 12m. hat ein großes Problem mit anderen Kindern. Kommen diese ihr nur in die Nähe fängt sie bitterlich an zu weinen. Wenn andere KInder ihr dann noch Spielzeug weg nehmen, kann ich sie nur noch mit Schnuller und Tragen trösten. Wie kann ich ihr diese Angst nehmen? Wir treffen regelmäßig andere Kinder, die sie also auch schon kennt.
mit freundlichen Grüßen.
p.s. sie ist unser erstes Kind!

Anonym

Antwort vom 04.03.2003

Ein-bis Zweijährige weinen hauptsächlich aus emotionalen Störungen, aus Angst, aus Trennungsschmerz, weil Vater oder Mutter weg ist. Zwischen dem 1. und 3. Lebensjahr verbringen Kinder immer weniger Zeit in der körperlichen Nähe Ihrer Eltern. Im Gegensatz zu dieser entstehenden Unabhängigkeit wird es immer wieder Momente geben, in denen es ängstlich und besorgt Ihre Nähe sucht. Eine solche Phase tritt häufig um den ersten Geburtstag auf. Das Kind wirkt ruhiger als sonst, vor Fremden und unbekannten Situationen schreckt es zurück, klammert sich z.B. an die Beine der Eltern und will auf den Arm genommen werden. Geben Sie Ihrem Kind besonders viel Zuneigung und ermutigen Sie Ihre Tochter gleichzeitig, neugierig und unternehmungslustig zu sein und auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Loben und bestärken Sie Ihre Tochter bei jeder neuen Leistung- sie braucht Ihre Zustimmung jetzt ganz besonders. Achten Sie darauf, daß im Umgang mit anderen Kindern die Lage fair bleibt.
Sollten Sie sich sehr unsicher sein, wie Sie darauf reagieren sollen, so wenden Sie sich bitte vor Ort z.B. an eine Familienberatungsstelle, die Sie ggf. weiterleiten können und die Ihnen konkret Hilfestellung bzw. Verhaltensmuster aufzeigen können bzw. Sie in Ihrer Haltung bestätigen.
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "Kind 12M hat Angst vor anderen Kindern - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: