Themenbereich:

"Wie lange dauert es bis Zähne durchgebrochen - wie helfen?"

Anonym

Frage vom 15.03.2003

hallo unsere antonia ist am 03.10.2002 geboren.seit etwa 4 tagen schläft sie nicht mehr durch.seit einigen tagen het sie stark gerötete wangen und ein heisses köpfchen (kein fieber).sie steckt alles in den mund und sabbert vermehrt.sind das die zähnchen?haben uns schon osanit gekauft.wie lang kann es dauern bis das erste zähnchen da ist und kann ich ihr irgendwie helfen?schläft sie nach dem ersts zähnchen wieder durch?ich danke euch für euere hilfe.

Antwort vom 17.03.2003

Das sind vermutlich tatsächlich die Zähne! Und nach dem ersten kommt das zweite und dritte und ... , das kann also noch ein Weilchen gehen, bis sie wieder „die Alte“ ist! Probieren Sie einfach aus, was ihr hilft: Osanit, Chamomilla D6, Walnut-Bachblüten (alles Apotheke), manche Kinder knabbern gerne, im Naturkosthandel gibt es Veilchenwurzelstücke um darauf herumzubeißen, oder eine Lernzahnbürste, die Sie Ihrer Kleinen einfach in die Hand drücken. Auch Kälte tut oft gut; kühlen Sie die Sachen im Kühlschrank, die Ihre Tochter gerne in den Mund steckt. Eine vorsichtige Massage des Zahnfleisches mit dem Finger hilft manchmal auch. Und geduldige Eltern, die das Kind vom Schmerz ablenken (wenigstens tagsüber!) Alles Gute!

0
Kommentare zu "Wie lange dauert es bis Zähne durchgebrochen - wie helfen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: