Themenbereich:

"Wie viel Schlaf für ein 13 M altes Kind?"

Anonym

Frage vom 20.03.2003

Hallo, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt, ich würde gerne wieder zur Arbeit gehen. Leider jedoch müsste ich Maximilian schon um 6.00 Uhr morgens aus dem Bett holen. Er ist ein eh schon schlechter Schläfer und man merkt im jede Stunde an die an Schlaf fehlt. Deshalb mache ich mir Sorgen, ob ich in ohne weiteres so früh wecken kann, oder muß ich damit rechnen das er dies auf Dauer nicht verkraftet und unerträglich wird. Wissen Sie mir einen Rat?

Anonym

Antwort vom 21.03.2003

Sie müssen für sich die Prioritäten setzen-arbeiten wollen ja oder nein- und in diese Entscheidung dann die Bedürfnisse Ihres Kindes miteinbeziehen bzw. inwieweit diese beiden Sachen miteinander in Einklang zu bringen sind. Sollte der Zeitpunkt des Arbeitsbeginnes flexibel gestaltet werden können- also ab wann Sie wieder anfangen-, so könnten Sie dies ebenfalls mitberücksichtigen und somit u.U. entweder abwarten, bis Ihr Sohn etwas älter ist bzw. es einfach auf den Versuch ankommen lassen und falls es nicht klappt, erst mal wieder aufhören und es zu einem späteren Zeitpunkt wieder versuchen. Grundsätzlich, wenn Sie wieder anfangen, wird Ihr Sohn nicht drumrumkommen früh geweckt zu werden. Es wird sich ein neuer Rhythmus über kurz oder lang für Sie Beide einstellen und Sie sollten sich eine gewisse Zeitspanne einräumen, um dann entscheiden zu können, ob es tatsächlich klappt oder nicht. Auf alle Fälle rate ich Ihnen, sich diese Frage auf alle Fälle offen zu lassen- es ist ein Versuch! Wenn es nicht absolut notwendig ist, sollte es auf keinen Fall eine unerträgliche Situation werden! Das wäre zu schade für Sie Beide- meiner Meinung nach. Im Durchschnitt schläft ein Kind in diesem Alter etwa 13,5 Stunden, wobei davon etwa elf Stunden auf den Nachtschlaf entfallen und zwei getrennte Tagesschläfchen stattfinden- im Alter von 16 Monaten wird es durchschnittlich ein zusammenhängender Tagesschlaf sein von rund zwei bzw. 2,5 Stunden am Stück.
Mit freundlichen Grüßen

0
Kommentare zu "Wie viel Schlaf für ein 13 M altes Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: