Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Weniger Süßigkeiten in der Stillzeit - dadurch abnehmen - OK?"

Anonym

Frage vom 22.03.2003

Meine Tochter ist zwischenzeitlich 8 Mon. alt und mein Gewicht noch 10 kg zuviel. Ich weiss, daß ich während der Stillzeit (ich stille von 5 Mahlzeiten noch 3 x) nicht abnehmen soll. Nun möchte ich einfach die Süßigkeiten weglassen,. die ich täglich zu mir nehe. Sicherlich nehme ich dann aber ab. Ist damit auch "Abnehmen während der Stillzeit = nicht gut" gemeint? Vielen Dank für Ihre Info.

Anonym

Antwort vom 24.03.2003

Solange Sie sich sich möglichst vollwertig und mit einer ausgewogenen Mischkost- viel Obst und Gemüse- ernähren bzw. <nur> die Süßigkeiten weglassen, ist das völlig in Ordnung! Das Weglassen von einem relativ zuviel an weißem Zucker und z.B. auch Mehl ist eigentlich nur positiv- nicht nur auf Ihr eigenes Gewicht, sondern auch in Bezug auf das Stillen bzw. der Qualtiät der Milch. In der Stillzeit nehmen die meisten Frauen langsam an Gewicht ab, was damit zusammenhängt, daß das Stillen einen erhöhten Energieverbrauch hat und über die Dauer dann dazu führt, das Gewicht reduziert wird. Lediglich eine Diät, die zu einem schnellen Gewichtsverlust führen soll zu Lasten des Energiebedarfs der stillenden Frau ist in der Stillzeit nicht anzuraten.
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "Weniger Süßigkeiten in der Stillzeit - dadurch abnehmen - OK?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: