Themenbereich: Babyernährung allgemein

"H-Milch für den Abendbrei abkochen?"

Anonym

Frage vom 01.04.2003

Muss man die Milch für den Abendbrei abkochen oder reicht es, sie zu erwärmen ( es ist ja H-Milch)? Muss ich das Wasser für die Flaschennahrung abkochen? Wie lange ist es warm genug zum Anrühren, wenn ich es in eine Thermoskanne fülle?

Anonym

Antwort vom 02.04.2003

Bei den meisten Getreidebreien reicht es die Milch zu erwärmen, gekocht werden muss sie bei den mir bekannten Instantgetreidebreien nicht. Genaueres steht aber auch auf der Packung der Breie. Sie können für den Getreide-Milch-Brei aber auch richtige Vollmilch mit 3,5 % Fettgehalt verwenden. Das Wasser für die Milchfläschchen muss aber immer frisch abgekocht werden, natürlich können Sie es dann für die Nacht in eine frische Thermoskanne füllen um warmes Wasser für die Milch schon fertig zu haben. Wie lange das Wasser darin heiß bzw. warm genug bleibt um das Milchpulver aufzulösen hängt von der Thermoskanne ab, probieren Sie es aus. Die optimale Temperatur zum vermischen liegt meines Wissens nach bei etwa 50° C. Vielleicht interessiert Sie zu diesem Thema auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung für Kleinkinder und Säuglinge" oder "Ernährung für Kinder".

28
Kommentare zu "H-Milch für den Abendbrei abkochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: