Themenbereich: Schlafen

"Kind 4,5M schläft mit mehreren Unterbrechungen - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 02.04.2003

Hallo, meine Tochter ist 4,5 Monate. Bis vor 2 Wochen hat sie von 20 Uhr bis 5,6 Uhr, 1x bis 7 Uhr geschlafen. Sie wird um 17.30 gestillt, um 19.30 bekommt sie 200 ml Folgemilch und seit 2 Wochen kommt sie zwischen 1.30 Uhr und 3.00 Uhr und dann nochmal zwischen 5.00 und 6.30. Da ich nochmal eine Tochter habe ich es für mich sehr anstrengend mehrmals die Nacht zu unterbrechen. Unser Abendablauf ist immer der gleiche; auch gebe ich ihr Camomilla od. massiere sie. Hilft alles nichts. Woran liegt es dass sie jetzt "schlechter" schläft als früher, eigentlich müsste es doch andersrum sein! Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 04.04.2003

Sie sollten mögliche organische Ursachen bzw. Unwohlsein Ihrer Tochter ausschließen- das könnte sein das Zahnen bzw. Zahnungsbeschwerden, Verdauungsprobleme infolge der Umstellung der Milch- hat sie weiterhin regelmäßig problemlos Stuhlgang?- oder es könnte sich z.B. eine Erkältung, ein Infekt oder dergleichen anbahnen. Ebenfalls ist es möglich, daß sie einen Wachstumsschub macht oder kurz davor ist einen zu machen und u.U. einen Mehrbedarf hat oder aber es hat irgendein Ereignis stattgefunden, daß eine Änderung im unmittelbaren Umfeld stattgefunden hat, welches zu einer Änderung in ihrem Verhalten geführt hat. Bei Unsicherheit sollten Sie Ihre Tochter einmal beim Kinderarzt vorstellen, denn dieser Zustand hält nun schon relativ lange an. Sollten Sie nicht weiterkommen, so melden Sie sich nochmal- denkbar wären noch Ein-bzw. Durchschlafstörungen infolge ungünstiger Gewohnheiten, was sich jedoch so erstmal nicht darzustellen scheint.
Mit freundlichen Grüßen

13
Kommentare zu "Kind 4,5M schläft mit mehreren Unterbrechungen - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: