Themenbereich: Kaiserschnitt

"Wie ideal nach Kaiserschnitt vernähen?"

Anonym

Frage vom 02.04.2003

In Kürze steht bei mir der 2. Kaiserschnitt an (größenmissverhältnis). Beim 1. KS wurde stumpf geschnitten und alle Schichten wieder vernäht. Nun habe ich mit einem anderen Arzt gesprochen, der nur 2 Schichten wieder vernäht, da dies schneller und besser wieder verheilen würde. Mein Arzt behauptet das Gegenteil, nämlich, dass es mehr Verwachsungen geben kann, wenn die einzelnen Schichten nicht genäht werden, sondern alleine zuwachsen.
Haben Sie Erfahrungen in diesem Bereich machen können?
Danke im Voraus!

Anonym

Antwort vom 03.04.2003

Darüber gibt es tatsächlich unterschiedlichste Meinungen. Ich habe bis jetzt nichts
darüber gehört, dass es zu mehr Verwachsungen kommen soll, wenn die Schichten ohne Naht
miteinander verwachsen. Bei einem Dammriß war es meiner Erfahrung nach bei bestimmten Rissen
eher schlechter, wenn ich genäht hatte. Von daher ist mir persönlich prinzipiell
weniger Nahtmaterial in einer Wunde lieber als zuviel.Surfen Sie doch noch im Internet
nach Erfahrungswerten anderer Leute, vielleicht gibt Ihnen das auch noch eine
Hilfestellung bei Ihrer Frage.Alles Gute!

13
Kommentare zu "Wie ideal nach Kaiserschnitt vernähen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: