Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 16M mag nichts Essen - wie anregen?"

Anonym

Frage vom 02.04.2003

habe Problem mit meiner 16Monate alten Tochter. Sie wiegt 9,2 kg und ist ca. 80 cm groß. Essen ist für sie totaler Stress. Egal ob ich sie an den Tisch setze,da weint sie dann schon, oder ein Hörnchen etc. ihr in die Hand drücke. Wirft sie dann meistens weg. Von selbst kommt sie nie und will etwas. Seit drei Tagen hat sie fast gar nichts gegessen. Ansonsten ist sie sehr munter und gut drauf. Wahrscheinlich mache ich zuviel Stress, aber gar nichts essen (1 Fruchtzwerg, paar Salzstangen, bischen Käse) geht doch auch nicht, Soll ich sie einfach mal hungern lassen oder wie die Situation entschärfen?
Danke für euren Rat...

Anonym

Antwort vom 04.04.2003

-Da Ihre Tochter für ihr Alter normal groß ist und nicht zu wenig wiegt (noch knapp im Normbereich aber nicht zu dünn), sollten Sie sich zunächst nicht allzu sehr unter Druck setzen. Sie könnten versuchen, der Kleinen zunächst einmal nur zu bestimmten Zeiten etwas zu essen anzubieten. Setzen Sie sich dabei gemeinsam an den Tisch und essen Sie in Ruhe und ohne Stress und Druck auf die Kleine auszuüben. Wenn Sie nichts essen möchte, lassen Sie sie zunächst gewähren. Lassen Sie alle Süßigkeiten und auch alles nebenher essen weg. Auch zuviel Milch kann den Appetit verderben. Wenn Ihre Tochter gut gelaunt, gesund und munter ist, können Sie dies Spiel ruhig ein paar Tage ausprobieren. Oft beginnen die Kinder dann besser zu essen. Falls dies nichts nützt, möchte ich Sie bitten sich mit einer Ernährungsberatung oder einer speziellen Selbsthilfegruppe zusammenzusetzen (Adressen gibt es unter www.gaimh.de) um diesen Teufelskreis des Ess-Stresses zu durchbrechen.

19
Kommentare zu "Kind 16M mag nichts Essen - wie anregen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: