Themenbereich:

"Milchfarbener oder klarer, brauner Bernstein?"

Anonym

Frage vom 12.04.2003

Ich habe gehört, dass nur der milchfarbene Bernstein noch die wichtigen Ätherischen Öle enthält, da der klare braune Bernstein erhitzt wurde,dass wollten mir andere Mütter nicht glauben, da eine von ihnen klaren braunen Bernstein am Strand gefunden hat. Was stimmt jetzt?
Auch Bernstein aus ökologischen Anbau fanden sie nur Geldmacherei, ist da was dran?

Anonym

Antwort vom 14.04.2003

-Diese Frage kann ich Ihnen nicht wirklich beantworten, da sie nicht zu dem Kompetenzbereich einer Hebamme fällt. Es kommt bei den Bernsteinen immer darauf an, unter welchen Umständen das Harz damals versteinerten. Daher gibt es milchigen und klaren Bernstein. Da in der Schmuckindustrie aber der klare Bernstein bevorzugt wird, sind natürlich Verfahren entwickelt worden, um auch den milchigen Bernstein zu der gewünschten klaren Farbe zu verhelfen. Es gibt aber auch durchaus nicht behandelten klaren Bernstein. Ob die ätherischen Öle durch die Behandlung von zunächst milchigem Stein verändert wurden, kann ich Ihnen aber nicht beantworten.

24
Kommentare zu "Milchfarbener oder klarer, brauner Bernstein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: